carsten deák /

Gestalter, Wandervogel, Sportschuhträger.

identität kommunikation design /

Gute Gestaltung ist nicht „nice to have“, sie leistet viel mehr, als wir denken! In Bildern sprechendes Kommunikationsdesign verbindet die Anbieter*in mit ihren Kund*innen, es definiert Zielgruppen, macht Wertigkeiten eindrücklich erlebbar und erfreut uns durch Klarheit und Ästhetik.

Intuitives Gespür und Vorstellungskraft sowie geschultes Kopf-, Aug-, Herz- und Handwer

sind die Basis für kreativ-einfache Lösungen. 

 

Als Kommunikationsdesigner mit langjähriger Berufserfahrung arbeite ich gerne direkt und unkompliziert auf Augenhöhe mit meinen Kund*innen zusammen. Ein begleiteter Identitätsprozess, eine zielführende Kommunikationsstrategie und eine charakteristische Umsetzung der visuellen Kommunikation dienen als Grundlage eines gelungenen Unternehmensauftritts. Frei nach dem Motto: „Kommunikation verbindet Menschen“.  Projektportfolio 

1oo g gemischtes bitte – der blog /

Persönlich, fachlich, digital = ein Kanal!

Ganz gleich ob visuelle Kommunikation, Weitwanderungen, Fotografie oder Comics. Hier läuft alles in einen Kanal zusammen, was mich begeistert und beschäftigt. Wenn Dir mein Konzept gefällt, dann freue ich mich sehr von Dir zu hören. Egal ob digital oder analog ;)   Blog 

wändern /

Das Bergwandern haben mir meine Eltern vermittelt, an Wochenenden und in Sommerurlauben – ich fand es wunderbar. Draußen spielen war für mich selbstverständlich, mich ’rumtreiben und abends zufrieden ins Bett sinken. Später kam Lauftraining hinzu, dass ich über Jahrzehnte für mich als Ausgleich zur PC-Arbeit nutzte. Und so ist das Laufen und Wandern in der Natur ein wichtiger Teil meines Lebens, bis heute! 

Irgendwann habe ich im Sommer beim Aufstieg zum Pfänder über dem Bodensee einfach die Sportschuhe ausgezogen und bin barfuß weitergegangen. Erst wollte ich nur ein paar Meter so gehen, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass ich so auch ganz hoch gehen kann. Doch: Als ich barfuß oben ankam, stieg ich auch so wieder ab. Diese Zeit veränderte meinen Fokus auf die Beziehung von Mensch, Natur und Gesundheit.



Es ist so einfach wieder in Beziehung mit sich selbst als Lebewesen zu gelangen, wenn wir die Natur als Gegenüber mit einbeziehen. Ganz nebenbei trainieren wir Atmen, Gehen, und Anstiege zu bewältigen und alles im grünen Bereich des Kreislaufs – ein gesünderes Training für Körper und Geist gibt es nicht.
 Wir regenerieren, begegnen auf einfachstem Wege uns selbst und anderen Menschen, ordnen unser Leben neu und gehen neue Wege. Das nenne ich „wändern“ (seit 2012) – es ist das Gefühl im richtigen Rhythmus zu sein, frei und rundum lebendig.  Wändern Projekt 

zeichnen /

Das Zeichnen habe ich wieder für mich entdeckt – ganz hobbymäßig. Es macht mir einfach wieder Spaß und ich zeichne jetzt gerne auf dem Sofa mit dem iPad, aber auch noch analog. Open end …  Zeichnen Projekt